Projektübersicht

Die 30 Jahre alten Einsatzspinde aus Holz sollen durch neue, moderne Spinde aus Metall ersetzt werden.
Die neuen Einsatzspinde können helfen Leben zu retten - wenn beim Ausrücken jeder Handgriff sitzt und die Einsatzkleidung da ist wo sie hingehört!

Kategorie: Allgemein

Stichworte: Feuerwehr, Spind, Schopfloch, Einsatzspinde

Finanzierungszeitraum 22.09.2016 08:21 Uhr - 14.12.2016 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Frühjahr 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Bei dem Projekt geht es um die Anschaffung von ca. 50 neuen Spinden aus Metall für die Aktiven und die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Markt Schopfloch.
Da die bisherigen Spinde nicht mehr zeitgemäß sind und nach 30 Dienstjahren in den Feuerwehr-Ruhestand gehen wollen, hat sich die Vorstandschaft des Feuerwehrvereins entschlossen eine Neubeschaffung zu verwirklichen.
Die neuen Spinde bieten zahlreiche Vorteile wie z. B. dass die Einsatzkleidung und der Helm ordentlich und sauber aufbewahrt werden können. Des Weiteren soll ein persönliches Wertfach integriert werden, damit im Einsatzfall die Wertsachen der Einsatzkräfte sicher verwahrt sind.
Das Gesamtprojekt soll zu 50 % über das Crowdfunding und zu 50 % über den Feuerwehrverein und die Gemeinde finanziert werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel des Projektes ist es, die Finanzierung der neuen Spinde auf möglichst viele Schultern zu verteilen. Somit kann die finanzielle Belastung für Feuerwehrverein und Gemeinde reduziert werden. Genau nach dem Motto ""viele schaffen mehr!"

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit einer Spende können Sie helfen Leben und Sachwerte zu retten. Wenn im Einsatzfall jede Feuerwehrfrau und jeder Feuerwehrmann seine Einsatzkleidung möglichst schnell griffbereit hat, verkürzt sich die Zeit bis zum Eintreffen am Einsatzort. Umso schneller die Feuerwehr vor Ort ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit Leben oder Sachwerte retten zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung werden entsprechende Angebote eingeholt, verglichen und der Auftrag zeitnah vergeben. Die Umrüstung auf die neuen Spinde soll dann schnellstmöglich in Eigenleistung im Frühjahr 2017 erfolgen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Feuerwehrverein und die aktive Wehr des Marktes Schopfloch, vertreten durch den 1. Vorsitzenden Björn Bär, den 2. Vorsitzenden Christian Grimm, den Kassier Christian Birmann und den 2. Kommandanten Christian Kohr.